Die besten Aktivitäten mit Kindern in Lissabon

Was man in Lissabon mit Kindern unternehmen kann: 4 unverzichtbare Aktivitäten 

 

1. Mit der Straßenbahn fahren 28   

 

Die Straßenbahn ist das beliebteste Verkehrsmittel, um sich in Lissabon fortzubewegen und die berühmtesten Stadtviertel auf schnelle, bequeme und originelle Weise kennenzulernen.

 

Unter ihnen sind die Straßenbahnen der Linie 28 mit Abstand die kultigsten der Hauptstadt, da es sich um restaurierte Modelle aus den 1930er Jahren handelt, die sowohl bei Einheimischen als auch bei Touristen sehr beliebt (und genutzt) werden.

 

Auf der Route entlang dieser Linie können Sie einige der repräsentativsten Viertel Lissabons (Alfama, Baixa, Estrela usw. ) sowie die wichtigsten Monumente und Gebäude entdecken.

 

Dank der Strecke, die entlang dieser Linie verläuft, können Sie einige der repräsentativsten Viertel Lissabons (Alfama, Baixa, Estrela usw.) sowie die wichtigsten Denkmäler und Gebäude der Stadt entdecken. Und das alles, während Ihre Kinder mit der Straßenbahn die steilen Straßen hinauf und hinunter fahren und die unglaubliche Aussicht auf die Stadt von den höchsten Punkten aus bewundern. 100% empfehlenswert!

 

- Hast du Lust, mehr zu sehen?Entdecken Sie die portugiesische Hauptstadt mit unserer Bootstour durch Lissabon und erleben Sie ein wirklich einzigartiges Erlebnis - Du wirst es wiederholen!-

 

2. Besuchen Sie den Park der Nationen 

 

Ein Besuch des Parks der Nationen ist ein absolutes Muss auf unserer Liste der Sehenswürdigkeiten, die man mit Kindern in Lissabon sehen kann, und das aus gutem Grund.

 

Dieser Ort ist eines der lebhaftesten Touristen- und Freizeitgebiete der Hauptstadt, wo Sie das Einkaufszentrum Vasco de Gama, mehrere Parks und Grünflächen, Theater, hochwertige Restaurants und die schöne und entspannende Promenade finden.

 

Einige der bekanntesten unter den Kindern sind zweifellos das Ozeanarium und der Pavillon des Wissens sowie die Seilbahn, von der aus man die ganze Gegend von oben bewundern kann.

 

Ozeanarium Lissabon

 

Das Ozeanarium von Lissabon ist eines der wichtigsten Aquarien Europas und ein sehr empfehlenswerter Ort für einen Familienbesuch..

 

Hier können sich Erwachsene und Kinder an verschiedenen Themenausstellungen erfreuen, die die verschiedenen Lebensräume der Meeresumwelt (Atlantik, Antarktis, Indischer und Pazifischer Ozean) simulieren und eine große Vielfalt an Fischen und anderen Wasserlebewesen zeigen: Haie, Rochen, Quallen, Pinguine, Otter, Kraken, Schildkröten usw.

 

Darüber hinaus bietet das Ozeanarium eine Vielzahl von Aktivitäten und pädagogischen Erfahrungen, wie z. B. Touchscreens mit Informationen über die verschiedenen Tiere und Pflanzen, Spiele, interaktive Ausstellungen.... Ihre Kinder werden es lieben!

 

Pavillon des Wissens

 

Der Pavillon des Wissens ist ein Wissenschafts- und Technologiemuseum, das sich vor allem an Kinder richtet und ein starkes pädagogisches Engagement zeigt. Zweifellos ein weiteres Muss, wenn Sie mit Kindern nach Lissabon reisen.

 

Die gesamte Anlage ist darauf ausgerichtet, ein interaktives und unterhaltsames Erlebnis sowohl für Erwachsene als auch für Kinder jeden Alters zu bieten, ohne dabei die wichtige didaktische Komponente zu vergessen.

 

Während all seiner Ausstellungen ist es möglich, viele interessante Fakten über die wissenschaftlichen Phänomene zu erfahren, die wir Tag für Tag auf eine sehr unterhaltsame und einfache Weise erleben, mit gut differenzierten thematischen Räumen und verbunden mit Physik, Chemie, Astronomie, Biologie und vieles mehr.

 

3. Besuchen Sie den Zoo von Lissabon 

 

Der Zoo von Lissabon ist ein weiterer obligatorischer Halt, wenn Sie sich entscheiden, mit kleinen Kindern in die portugiesische Hauptstadt zu reisen.

 

Im Zentrum der Stadt gelegen, bietet dieser Ort den Besuchern die Möglichkeit, eine Vielzahl von Tierarten in einer Umgebung zu sehen, die ihrem natürlichen Lebensraum sehr ähnlich ist, sowie Shows und andere spielerische und pädagogische Aktivitäten für die Kleinsten des Hauses zu genießen.

 

Neben der Möglichkeit, faszinierende Wildtiere wie Löwen, Tiger, Giraffen, Elefanten, Flusspferde, Bären, Affen und viele andere hautnah zu erleben, engagiert sich das Zentrum sehr für den Schutz und die Erhaltung von Arten und der natürlichen Umwelt. Ein Beweis dafür sind unter anderem die ehrgeizigen Zuchtprogramme in Gefangenschaft und die Erhaltungsprojekte für bedrohte Arten.

 

4. Besuchen Sie die Stadtteile Alfama, Baixa und Belém   

 

Auf jeder Liste der Sehenswürdigkeiten in Lissabon, die man mit Kindern (oder auf eigene Faust) besuchen kann, darf ein Spaziergang durch einige der berühmtesten Viertel der Hauptstadt, wie Alfama, Baixa und Belém, nicht fehlen.

 

Hier können Sie nicht nur in das Leben Lissabons eintauchen, sondern auch einige der repräsentativsten Monumente und Gebäude der Stadt entdecken.

 

  • Alfama-Viertel: bekannt als die Heimat des Fado, ist dieses Viertel mit seinen steilen Straßen und Treppen perfekt, um die böhmischste Seite Lissabons aus erster Hand zu entdecken und einen atemberaubenden Blick auf die ganze Stadt zu genießen. Besonders erwähnenswert sind die Kathedrale von Lissabon und das imposante Castelo de São Jorge, zwei der schönsten und ikonischsten Gebäude der Stadt.
     
  • Baixa-Viertel: Baixa ist das Nervenzentrum Lissabons. Ein wichtiger Ort für das tägliche Leben der Einheimischen und wo die meisten Freizeit-, Handels- und Tourismusaktivitäten der Stadt konzentriert sind. Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, durch die Straßen zu schlendern, die neoklassizistische Architektur der Gebäude zu bewundern und so wichtige Sehenswürdigkeiten wie die Praça do Comércio, die Kirche von Nossa Senhora da Conceicao zu bescuhen oder den Elevador de Santa Justa (Aufzug) zu besteigen, wenn Sie eine atemberaubende Aussicht genießen möchten.
  • Belém-Viertel: Belém ist eines der schönsten und touristischsten Viertel Lissabons, dank seiner erfrischenden Grünflächen und seines reichen historischen und kulturellen Erbes. Das spektakuläre Jerónimos-Kloster und der Turm von Belém sind zwei der wichtigsten Sehenswürdigkeiten in diesem Viertel. Vergessen Sie nicht, die Sahnetorte zu probieren, ein typisches lokales Dessert, das Kinder und andere Süßigkeitenliebhaber begeistern wird.

 

Und damit sind wir am Ende dieses Artikels angelangt. Wir hoffen, Sie fanden es interessant und hilfreich, um die besten Sehenswürdigkeiten in Lissabon mit Kindern zu entdecken. Warten Sie nicht länger und lernen Sie diese erstaunliche Stadt kennen!

 

Denken Sie daran, dass wir bei FRS Ihnen helfen können, all Ihre Ausflüge zu organisieren und zu genießen wie nie zuvor, dank der vielen Fährlinien und anderen touristischen Erlebnissen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen, wie unsere entspannende Bootsfahrt auf dem Tejo in Lissabon. Prüfen Sie die Preise und Konditionen und buchen Sie Ihre Tickets